Psycho II

Über die unsinnige Suche nach dem großen ♥ Glück im Liebesleben

Diskussionstermin der AG Analyse und Kritik:
am Dienstag, 12. Dezember 2006, 20.00 Uhr
Bürgerwache am Siegfriedplatz (Raum 07), Rolandstr. 16, Bielefeld (Stadtplan)


4 Antworten auf “Psycho II”


  1. 1 Konstantin Steinhardt 10. Dezember 2006 um 21:13 Uhr

    Guten Tag,

    ich habe die Veranstaltungsankündigung in der Jungen Welt letzten Freitag gelesen.Könnt ihr eine Zusammenfassung der Diskusssion und Literaturhinweise,auf Eurer Homepage geben?
    Oder noch besser mir zusenden?Ich kann nämlich nicht kommen,weil ich in der Nähe von München wohne.

    Mit freundlichen Grüßen

    Konstantin Steinhardt

    P.S.:In der Jungen Welt war auf den Themaseiten vom 24.8.06
    ein längerer Artikel von Werner Seppmann‘Liebe im Zeitalter des Neoliberalismus‘

  2. 2 Mocca 11. Dezember 2006 um 14:15 Uhr

    Vielleicht könnt ihr den Vortrag ja aufzeichnen u. hier zum Download zur Verfügung stellen? Bin ebenfalls sehr interessiert, kann aber nicht nach Bielefeld kommen.

    M.

  3. 3 Administrator 11. Dezember 2006 um 15:13 Uhr

    Hallo Konstantin,

    als Literaturhinweis können wir „Die Psychologie des bürgerlichen Individuums“
    (München 1981, ISBN 3-929211-04-1, 15,– €) – und hier speziell: „§8 Privatleben: Vom Glück und seinem Scheitern in Genuß und Liebe“ – empfehlen.

    Das Buch kann man im gutsortierten Buchhandel oder direkt beim Gegenstandpunkt Verlag bestellen und bei den Veranstaltungen des Gegenstandpunkts in München am Büchertisch bekommen.

    Den Artikel von Seppmann gibt es nur noch im kostenpflichtigen Archiv der Jungen Welt; handelt es sich um diesen Text?

  4. 4 Konstantin Steinhardt 11. Dezember 2006 um 22:57 Uhr

    Hallo Administrator,

    vielen Dank für die schnelle Nachricht.Habe den Text von Werner Seppmann‘Liebe im Zeitalter des Neoliberalismus ‘ vom 24.8.06 in der Jungen Welt an analyseundkritik@gmx.de
    als angehängte Nachricht weitergeleitet.Das Buch vom Gegenstandpunkt‘Die Psychologie des bürgerlichen Individuums‘habe ich bereits und werde § 8 noch mal nachlesen,da ich den Inhalt nicht mehr weiß.

    Gruß

    Konstantin

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.